beim VfL Mönchberg 1920 e.v.
Get Adobe Flash player

Neuigkeiten Kunstradfahren

Bayerische Meisterschaft der Junioren

Kunstradfahren: VfL Mönchberg und RSV Spessartperle Eschau richten die bayerische Meisterschaft der Junioren in Großheubach aus und holen noch einen dritten Platz

Einen Titel gab es für den RV Adler Soden und einen dritten Platz für den VfL Mönchberg bei den bayerischen Meisterschaften im Kunst- und Einradfahren der Junioren in der Guido-Kratschmer-Halle in Großheubach. Insgesamt waren bei der Alterklasse der U19 auf Landesebene mehr als 90 Rad-Akrobaten von 20 Vereinen gemeldet. Es gab 50 Wettkampfstarts im Einer-, Zweier- und Mannschaftskunstradfahren, sowie im Einradfahren. Auch dieses Jahr konnte man wieder Spitzenergebnisse bei den Junioren in den verschiedenen Disziplinen sehen. Vom Radfahrerbezirk Unterfranken-West nahmen drei Sportler teil.

Niklas Kreuzmann vom RV Adler Soden holte sich im Einer-Kunstfahren U19 männlich mit einer sehr guten Kür den bayerischen Titel und konnte sich zudem mit seiner Leistung von 130,12 Punkten zum zweiten Mal nach 2015 für die Junior-Master-Serie qualifizieren.

Im Zweier Kunstfahren U19 weiblich gingen Celine Stapf und Lea Becker für den ausrichtenden Verein VfL Mönchberg vom 3. Platz aus an den Start. Hauchdünn mit 0,91 Punkten Vorsprung konnten sie ihren dritten Platz auf dem Treppchen verteidigen. Auch diese beiden haben sich mit ihrer neuen Kür, bei der sie sich noch steigern können, für die Junior-Master-Serie qualifiziert. Zusammen mit Niklas haben sie bei den ersten Junior Masters ein Heimspiel, denn der RV Adler Soden richtet diesen Wettkampf in Sulzbach am 05. März aus.

Bei Lea Becker lief es im Einer-Kunstradfahren nicht so gut wie im Zweier mit Celine, doch für ihre erste Bayerische Meisterschaft in der Altersklasse der Junioren belegte sie dank ihrer fast fehlerfreien Vorführung einen sehr guten 13. Platz.

Martin Hartnagel, Fachwart Hallenradsport Bayerischer Radsport Verband, lobt Ausrichter

Für die guten Bedingungen und sehr gute Organisation bekamen die ausrichtenden Vereine RSV Spessartperle Eschau und der VfL Mönchberg ein großes Lob vom Fachwart Hallenradsport BRV ausgesprochen. Denn nur unter guten Bedingungen können gute Leistungen erbracht werden, so wie sie am Sonntag in Großheubach gezeigt wurden.

Zur Ergebnisliste.

IMG_9196

Gemeinde ehrt Radsportler für gute Leistungen

Die Gemeinde Mönchberg hat im Rahmen des Ehren-Vormittags 8 Radsportler für ihre guten Leistungen in der Saison 2015 geehrt.

IMG_20151019_0001

Mit der silbernen Nadel geehrt wurden die Bayerischen Meister Fabienne Becker, Christin Schüßler, Natalie Miltenberger, Jana Hock, Sebastian Seidl und Jessica Wienand.

Die goldene Nadel erhielten die Deutschen Meisterinnen Celine Stapf und Vivien Scholz.

Kalender

There are no events.